Sommerbowle: Erdbeeren, Himbeeren, Limetten und Minze

Es gibt nicht viele Dinge, die mehr Spaß machen als eine Sommerparty samt leichtem Schwips am Nachmittag.  Doch bei drückenden Temperaturen von über 30°C sollte man sich gut überlegen, welches Getränk man serviert, um seine Gäste nicht bereits in der ersten Runde auszuknocken.
Dieses Rezept bietet die perfekte Alternative zu Radler & Co.
Prost!

Zutaten:

1 Beutel tiefgefrorene Himbeeren
1 Beutel tiefgefrorene Erdbeeren
1 Bund frische Minze
4 Limetten
2 Flaschen Weißwein (halbtrocken)
1 große Flasche Mineralwasser
1 Flasche Apfelsaft

Die gefrorenen Früchte sind ein genialer Eiswürfelersatz, da sie die Bowle beim Auftauen nicht verwässern. Der Verzicht von Schnaps und Sekt sorgt dafür, dass die Partygäste auch bei hohen Temperaturen nicht nach dem dritten Becher durch den Garten stürzen und der Apfelsaft süßt das leckere Gesöff auf natürliche Weise, was die Zugabe von Zucker vollkommen überflüssig macht. Cheers!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*