Samy Deluxe: „MiMiMi“

Foto: Pascal Kerouche

Ziemlich genau 16 Jahre ist es her, dass Dynamite Deluxe mir mit ihrem Debütalbum „Deluxe Soundsystem“ eine der Platten des Jahres 2000 beschert haben. Ich habe sie geliebt, die deutsche Hip Hop-Ära, die durch kluge Reime überzeugte und vollkommen ohne „Koks und Nutten“-Attitüde auskam. Am 29. April erscheint mit „Berühmte Letzte Worte“ nun das neunte Soloalbum von Samy Deluxe. Das Video zur Single „MiMiMi“ gibt es schon jetzt und seine Message sitzt – mal wieder!

Denn den Song richtet er nicht an irgendwelche Waschlappen da draußen, sondern an unsere „Mitbürger Mit Mitgrationshintergrund“, die jeden Tag aufs Neue mit unreflektierten Vorurteilen zu kämpfen haben. Das Video zu „MiMiMi“ spielt auf einer deutsch-türkschen Hochzeit, wo die Familien der Brautleute ordentlich aneinander geraten. So will der türkische Brautvater einfach nicht wahrhaben, dass seine Tochter sich für eine „Kartoffel“ entschieden hat, während Onkel Hermann fast in Tränen ausbricht, weil er um den Alkoholausschank fürchtet. Den Soundtrack zur immer weiter eskalierenden Culture-Crash-Party liefert Samy Deluxe mit dem Auftritt einer Hochzeitsband, die es zu guter Letzt dann doch noch schafft, die Stimmung rumzureißen – wenn auch mit der Starthilfe eines herumgereichten Flachmanns und der eines Joints. Schade, dass nicht auch im wahren Leben ein paar Flaschen Raki reichen, damit sich die MiMiMis und MiOhMis dieses Landes endlich als Gemeinschaft verstehen. Nichtsdestotrotz ein wirklich gelungenes Musikvideo, das allein durch die Gastauftritte von Afrob und Eko Fresh wesentlich mehr zu bieten hat als nackte Ärsche und brennende Ghettotonnen. Danke Samy!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Grace Risch: Schöne Mücke – Urban Lifestyle Trash

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*